Ruhe-EKG
Belastungs-EKG
Schrittmacher- u. ICD Kontrollen
Langzeit-EKG
Langzeit-Blutdruckmessung
Echokardiographie
Duplex-Sonographie
Abdomensonographie
Schilddrüsensonographie und -Zytologie
Spirometrie

Spirometrie

Die Spirometrie testet die Leistungsfähigkeit der Lungen („Lungenfunktion“).

Eingesetzt wird die Spirometrie beispielsweise bei:
  • Asthma bronchiale
  • Chronische Bronchitis
  • Luftnot bei Belastung
  • Vor Operationen
  • Vor dem Tauchen
Beurteilt werden:
  • Atemzugvolumen („Lungenvolumen“)
  • Einsekundenkapazität (wie viel Luft der Patient in einer Sekunde maximal ausatmen kann)
Hierzu ist keine Vorbereitung des Patienten nötig. Auf Kommando muss der Patient im Stehen so tief er kann ein- und ausatmen bzw. so schnell wie möglich ein- oder ausatmen.
Stethoskop

Praxisteam

Sprechzeiten