Ruhe-EKG
Belastungs-EKG
Schrittmacher- u. ICD Kontrollen
Langzeit-EKG
Langzeit-Blutdruckmessung
Echokardiographie
Duplex-Sonographie
Abdomensonographie
Schilddrüsensonographie und -Zytologie
Spirometrie

Belastungs-EKG

Die Fahrrad-Ergometrie ist eine Belastungsuntersuchung mit Kontrolle von EKG und Blutdruck.

Eingesetzt wird die Fahrrad-Ergometrie beispielsweise bei:
  • Angina pectoris
  • Belastungsluftnot
  • Herzrhythmusstörungen
Beurteilt werden:
  • Leistungsfähigkeit
  • Hinweise auf Durchblutungsstörungen des Herzmuskels durch EKG-Veränderungen unter Belastung
  • Herzrhythmusstörungen
  • Blutdruckentgleisungen
Die Untersuchung auf dem Fahrradergometer („Trimm dich Fahrrad“) beginnt mit einer niedrigen Belastung und wird stufenweise gesteigert. Dabei werden fortlaufend das EKG und der Blutdruck registriert und analysiert.
Stethoskop

Praxisteam

Sprechzeiten