Wir stellen uns vor
Dr. Axel Drögemüller
Dr. Heiner Drögemüller
Dr. Martina Drögemüller
Frau Preiss
Frau Uhrich
Veröffentlichungen
Dr. med. Axel Drögemüller

Grundschule und Gymnasium in Blankenese
1987 Beginn des Studiums der Humanmedizin in Hamburg
1991 Bestehen des ersten Teils des amerik. Examens für Ausländer (FMGEMS)
1992 2-monatige Famulatur in der Inneren Medizin im York District Hospital in England
1993 2-monatige Famulatur im Royal North Shore Hospital in Sydney, Australien; 1 Monat in der Geburtshilfe und Gynäkologie und 1 Monat in der Anästhesie
1994 Wahltertial des Praktischen Jahres in der Orthopädischen Abteilung des Kantonsspitales St. Gallen, Schweiz
1994 3. Staatsexamen; Note: sehr gut
1994 Überreichung der Promotionsurkunde (Kerninstitut für Pharmakologie der Universität Hamburg über Signaltransduktion in Herzmuskelzellen) Note: magna cum laude
1994-1995 I. Medizin, AK. St. Georg, allgemeine Innere Medizin mit zentraler Aufnahmestation, Gastroenterologie, Endokrinologie und HIV (Direktor: Prof. Dr. F. Begemann)
1996 Bestehen des zweiten Teils des amerik. Examens für Ausländer (USMLE)
1996-2003 Assistenzarzt in der Medizinischen Klinik B des Herzzentrum Ludwigshafen: Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, internistische Notaufnahme, internistische Intensivstation, Zentrum für Herzrhythmusstörungen, klinische Elektrophysiologie (Direktor: Prof. Dr. Jochen Senges)
  Rotation in die Medizinische Klinik C mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, gastroenterologische Onkologie, Hepatologie, Infektiologie und Diabetologie. (Direktor: Prof. Dr. Jürgen F. Riemann)
  Rotation in die Medizinische Klinik A mit den Schwerpunkten Hämatologie und internistische Onkologie, Nephrologie incl. Dialyseverfahren sowie Rheumatologie (Direktor: Prof. Dr. Michael Uppenkamp)
  Rotation in die Internistische Intensivstation (Direktor: Prof. Dr. Jochen Senges)
1997-2003 Schwesternunterricht Innere Medizin (staatlich anerkannte Krankenpflegeschule, Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH)
2000-2003 Notarzttätigkeit im Rettungsdienst
2002 Facharzt für Innere Medizin
2002 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
2002 Fachkunde Strahlenschutz Notfalldiagnostik/Untersuchung des Herzens
2003 Schwerpunktsbezeichnung Kardiologie
Seit 10/03 Gemeinschaftspraxis Dres. Drögemüller
Dr. med. Axel Drögemüller

Untersuchungen

Sprechzeiten